Herzlich Willkommen

    Corona-Virus Update 08-Firmen

    Corona Virus
    30. März 2020

      Sehr geehrte Lehrberechtigte und Ausbildner*innen!
      Heute habe ich die Information bekommen wie es weitergeht:

      • Dieser Lehrgang wird mit distance-learning zu Ende gebracht.
        D.h. die Berufsschulpflicht ist damit erfüllt. Die Schüler*innen sind verpflichtet die von den Lehrer*innen gestellten Aufgaben zu Hause zu erledigen. Die Lehrer*innen sind elektronisch mit den Schüler*innen in Kontakt, stehen Rede und Antwort bei Unklarheiten und geben Rückmeldungen über die erbrachten Leistungen. Diese Arbeitsaufträge werden bewertet und es wird dieser Lehrgang mit einem Zeugnis abgeschlossen. Bitte unterstützen Sie Ihre Auszubildenden und Lehrlinge, dass sie diese Aufgaben bewältigen können.
        Sollte es Schüler*innen geben, die aus welchen Gründen auch immer, diese Aufgaben nicht erfüllen, so muss diesen klar zu sein, dass sie nur über Nachtragsprüfungen zu einem positiven Abschluss dieses Lehrgangs kommen.
        Da im optischen Labor (Bsp. Vorgehensweise bei der anatomischen oder optischen Brillenanpassung beschreiben) und im Fachpraktikum (Bsp. Handschliff - von der Formscheibe zur Glaszentrierung und dem Handschliff beschreiben) die Fragen nur theoretisch bearbeitet werden können ersuche ich Sie dies praktisch in den Betrieben, wenn es sich mit den Ausgangsregeln der Bundesregierung vereinbaren lässt, zu ermöglichen.
        Dieser 3. Lehrgang ist etwas Besonderes und ich hoffe, dass damit für alle Beteiligten ein gutes Ende gefunden wird.
        Übrigens: Die Karwoche, bis einschließlich Osterdienstag, ist schulfrei, d.h. die Schüler*innen müssen sich mit Ihnen in Verbindung setzen, da es in dieser Zeit keine schulischen Aufgaben zu erfüllen gibt.

         
      • Wie Schüler*innen zu ihrem Zeugnis und zu ihren persönlichen Sachen aus dem Heim kommen, werde ich so schnell wie möglich abklären und es Ihnen kundtun.
        Das muss hausintern noch genau geplant und abgesprochen werden.

         
      • Wie es im 4. Lehrgang (Start am 4. Mai 2020) weitergeht, speziell für alle jene, die gleich in die 4. Klasse weitergehen, erfahre ich von der Bildungsdirektion für Tirol erst nach Ostern.
        Sobald ich diese Information habe, das wird hoffentlich bis zum 14. April 2020 der Fall sein, informiere ich Sie sofort.

      Während der Bürozeiten sind wir telefonisch erreichbar, eMails werden immer gelesen.

      Xsund bleibn

      Corona-Virus Update 06

      Corona Virus
      16. März 2020

        Sehr geehrte Lehrberechtigte!

        Hier eine kurze Zusammenfassung vom Bildungsministerium mit der eindringlichen Bitte diese zu beachten:

        • Die unterrichtsfreie Zeit (vom 16. März bis 3. April 2020) an der Berufsschule ist durch Arbeitsaufträge, die die Lehrlinge zu Hause zu erledigen haben, als Schulzeit zu werten.
          Bitte lassen Sie Ihren Lehrling diese Aufgaben erfüllen.
        • Es wird deshalb keine Verlängerung der Berufsschulzeit erfolgen.
        • Die Lehrer*innen sind verpflichtet, den Schüler*innen Lernunterlagen digital zur Verfügung zu stellen. Dies soll in einem Ausmaß von 8 Stunden pro Tag erfolgen. Die Lehrer*innen sprechen sich klassenweise ab.
        • Die Lehrlinge der Klasse O4f werden in die anderen 4. Klassen aufgeteilt. Die betroffenen Firmen werden heute noch informiert.
           
        • Voraussichtlich starten wir wieder am 15. April 2020 um 08:00 Uhr mit dem Unterricht!

         

        Während der Bürozeiten sind wir telefonisch erreichbar. eMails werden immer gelesen!

         

         

        Corona-Virus Update 05

        Corona Virus
        13. März 2020

          O4f

          Aufgrund der Anweisungen des BMBWF müssen wir Lehrgänge, die in der Zeit von 16. März 2020 bis zu Beginn der Osterferien starten, verschieben.

          Diese Klasse kann so also nicht geführt werden. Am Montag 16.3.2020 werden die Lehrfirmen benachrichtigt.